Schlagwort-Archive: Umzug

Carnival der Kulturen 2014

Dieser Inhalt benötigt HTML5/CSS3, WebGL, oder Adobe Flash Player Version 9 oder höher.

Carnival der Kulturen 2014: “ Der Stoff aus dem die Träume sind“ lautete das Motto dieses 18. Bielefelder Carnival der Kulturen 2014. Das Wetter hätte nicht günstiger sein können. So fanden geschätzte 80000 Besucher an diesem Samstag den Weg in die Innenstadt um die internationale Straßen-Parade mit rund 2000 Akteuren aus 70 Gruppen zu erleben.

Viele internationale, nationale und regionale Künstler, Akteure und Performer waren diesmal mit dabei : von Dunkelfolket aus den Wäldern Dänemarks über People of the World und De Core aus London, den karibischen Tropical Isles und Carnival Explosion aus Berlin, Stelzen Art und die Sambagruppe Confusão aus Bremen und Oakleaf aus Hamburg waren neben vielen anderen Gruppen  in Bielefeld zu Gast.

Die Parade begann um 15 Uhr an der Schloßhofstraße und fand ihr Ziel diesmal erst sehr spät gegen 19 Uhr im Ravensberger Park. Nach der Präsentation der Gruppen auf der großen Bühne schloss sich ein sechsstündiges spektakuläres Musik-, Tanz- und Performanceprogramm an.

 

 

 

Carnival der Kulturen, Arndtstraße gegen 15.30 Uhr

Dieser Inhalt benötigt HTML5/CSS3, WebGL, oder Adobe Flash Player Version 9 oder höher.

Motto: Waldgeflüster
Carnival der Kulturen startete 2013 seinen Umzug unter dem Motto: Waldgeflüster – 799 Jahre die Stadt am Teutoburger Wald. Wie immer um 15 Uhr von der Ecke Melanchtonstraße/Schloßhofstraße im Bielefelder Westen. Am Anfang des Umzuges war diesmal Stelzenart, die Walkact Gruppe aus der Bremer Karneval- Kreativschmiede um die Schweizer Künstlerin Janine Jaeggi und dem Architekten Martin Sasse. Der Zug befindet sich hier auf der Kreuzung Große Kurfürstenstraße-Arndtstraße – direkt nebem dem Cafe Wunderbar.

Carnival der Kulturen findet in Bielefeld seit 1997 statt.

Also inzwischen  zum 17. Mal. Als Forum der Begegnung von Menschen, Kulturen, Lebensstilen und internationaler Kunst hat der Carnival der Kulturen seinen festen Platz unter den Bielefelder Events. Kreativität und Lebensfreude nimmt den öffentlichen Raum ein, belebt ihn neu. Woraus ein besonderes Zusammengehörigkeitsgefühl, eine neue Verantwortlichkeit und Kommunikation entsteht. Was die Menschen mit ihrer Region verbindet. Man kann dies alles hier im Panorama nacherleben.