Schlagwort-Archive: Willem Schulz

5. Diagonale – Publikumsschwarm im Großen Saal

Die 5. Diagonale hat das Thema „Schwärme“ – Hier sieht man wie sich, vernetzte und nicht vernetzte, Publikumsschwärme im Großen Saal der Rudolf-Oetker-Halle in den Sitzreihen gruppieren.

5. Diagonale – Nach dem Finale

Die 5. Diagonale : Das Finale im großen im Großen Saal der Rudolf-Oetker-Halle ist vorbei. Eindrücke wirken nach.

„Schwärme“ lautete das Thema dieser Diagonale. Zum fünften Mal wurde dieses Festival für Neue Musik von der cooperativa neue musik in der Bielefelder Rudolf-Oetker-Halle veranstaltet. 51 unterschiedliche musikalische, künstlerische, wissenschaftliche und literarische Beiträge waren hier zu erleben.

Zu gemalten Bildern improvisiert

Das Verweben von bildender Kunst und Musik kommt im Bunker-Ulmenwall ab und zu vor. Doch hier hat der der polnische Künstler Marek Bieganik dem, 2012 entstandenen, Trio sogar seinen Namen gegeben. Während der Künstler (mit Sonnenbrille) in der ersten Reihe sitzt improvisieren Markus Schwartze (Klavier), Willem Schulz (Cello) und Piotr Miloslawski (Violine) zu seinen gemalten Bildern. Die als Kunstdrucke auf den Notenständern liegen.